Unfall- und Sportmedizin

Unfallmedizin und Sportmedizin in Burscheid
Abhilfe bei dauerhaften Knie- oder Hüftschmerzen
Unfallmedizin und Sportmedizin in Burscheid

Nehmen Sie nichts auf die leichte Schulter!

Probleme des gesamten Bewegungsapparates - sei es der Hals, der Nacken, die Schulter, die Wirbelsäule, die Hüfte, das Knie oder der Fuß - sind Einschränkungen, die man stets ernst nehmen sollte.

Wehren Sie den Anfängen!

Oberste Priorität haben in diesem Kontext eine gezielte Diagnose mit nachfolgender rascher Therapieeinleitung, um ein Fortschreiten der Erkrankung vorzubeugen und Folgeschäden zu vermeiden. Bevorzugt beim Sport ist der Körper stärkeren Belastungen ausgesetzt.

Damit Sie wieder unbeschwert sein können, gehe Ich mit Ihnen gemeinsam der Ursache auf den Grund: mit innovativen Therapieverfahren für Schmerzreduzierung und Stabilisierung. Als Säule der Behandlung fungieren hier die Aspekte des „Functional Training“. Ziel ist es, falsche und ineffiziente Bewegungsmuster zu erkennen und diese zu verändern.

Die Kraft kommt aus dem Rumpf, dem Kraftwerk des Körpers!

Ich unterstütze Sie bei der Erkennung und Vermeidung von Fehlhaltungen und gebe Ihnen eine Gebrauchsanweisung für Ihren Körper. Hierzu nutze ich meine mehrjährige Erfahrung als sportmedizinischer Betreuer von Amateur- und Profisportlern.

Hintergrundwissen zu sportmedizinischen Verletzungen
Zerrungen behandeln in Burscheid

Muskelzerrung

Die Muskelzerrung (Distension) als häufigste Verletzung am Bewegungsapparat tritt in erster Linie dann auf, wenn das Gewebe durch äußere Kräfte über das physiologische Maß hinaus gedehnt wird. Unser Tipp: gutes Warm-Up!

HydorJet-Therapie Buscheid

Patellaspitzensyndrom

Hierbei bestehen Schmerzen am unteren Pol der Kniescheibe. Ursächlich sind zuvorderst verkürzte Kniestreckermuskulatur, eine Dysbalance der Oberschenkelmuskulatur, sowie dauerhafte Fehlbelastung durch mangelhaften Laufstil.

Digitales Röntgen in Burscheid

Achillodynie

Die Achillodynie ist ein Schmerzsyndrom der Achillessehne, die über die Wadenmuskulatur am Fersenbein ansetzt. Ursache der Achillodynie ist eine lokale, meist chronische Überbeanspruchung der Achillessehne.

Impressum | Datenschutzerklärung